Buenos Hermanos Torrontés 2018

Inhalt: 0.75 Liter (25,20 CHF* / 1 Liter)

18,90 CHF*

Weisswein Spezial

Entlang 3.800 km von Norden nach Süden erstrecken sich die argentinischen Weinberge auf 531.704,12 Hektar mit Weinen, die höchste Qualität hervorbringen. Das Interessante daran ist, dass die Vielfalt der Terroirs einen unverwechselbaren Charakter und ein eigenes Profil jeder Sorte hervorbringt. Welche Weißweinsorten werden in Argentinien hauptsächlich angebaut? Wie ist ihre Fläche nach den einzelnen Weinprovinzen aufgeteilt?

Torrontés

Torrontés gilt als die berühmteste Rebsorte Argentiniens, ist einer der am weitesten verbreiteten Weißweine und hat eine bemerkenswerte internationale Anerkennung erreicht. Er ist nur in Argentinien zu finden und gilt als der Signatur-Weißwein des Landes.
Es gibt drei Varianten des Torrontés: Mendocino und Sanjuanino, die leichter und frischer sind, und Riojano, der am meisten kultiviert wird und die besten Qualitäten für die Herstellung von feinen, sehr fruchtigen und gleichzeitig trockenen Weinen zum Ausdruck bringt.
Der Torrontés ist ein hellgelber Wein, der gelegentlich goldene, grüne Reflexe entwickelt. Er zeichnet sich durch Aromen von Rose, Jasmin und Geranie aus, mit würzigen Noten. Obwohl seine Aromen einen süßen Wein vorwegnehmen, zeigt sein Geschmack eine frische Säure.
Er ist ein hervorragender Begleiter zu Fisch und Meeresfrüchten, sowie der regionalen Küche Argentiniens. Unser Torrontés passt auch gut zu würzigen und gut gewürzten Speisen, wie zum Beispiel asiatische Gerichte.